Vita


Foto: @karolina_el_lobo
Foto: @karolina_el_lobo

Philipp Caspari ist Countertenor/Bariton, Gesangspädagoge, Performer und Maler.

 

Nach einer Ausbildung zum Kirchenmaler in Bayern studierte er Konzertfach Gesang am Mozarteum in Salzburg (Bachelor of Arts) und bildete sich außerdem langjährig im zeitgenössischen Tanz fort. 

 

Die Zertifikate Stimmtherapie außerhalb der Heilkunde (IEK Berlin) und CAS Singstimme - Fehlfunktionen erkennen, abbauen, vermeiden (Hochschule der Künste Bern) erlauben ihm als Gesangspädagogen auch Hilfestellung bei Stimmproblemen anzubieten.

 

Philipp Caspari ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Gesangspädagogen und Mentor im Verein Alumni CAS Singstimme für Menschen in einer Stimmkrise.

 

Diverse Engagements: u.a. Freie Oper Zürich, Freies Musiktheater Zürich, Nico and the Navigators, Krautproduktion, Origen Festival Cultural, Salzburg Comedian Harmonists, Theater Thikwa.

 

Philipp Caspari entwickelt auch eigene Kurzstücke, Improvisationen und Liederabende und erforscht interdisziplinäre Performance unter Einbeziehung von Malerei und weiterer bildender Künste.

 


Rezensionen

"Lediglich der Berliner Tänzer und Countertenor Philipp Caspari setzt sich ab. Er erforscht mit großem Einsatz den Bezug von Körper und Stimme, ernster Ansatz und souveränes Spiel mit der Komik verbinden sich."

Steffen Georgi und Timo Rieß, Leipziger Volkszeitung, November 2019

 

„Mit Philipp Caspari steht ein ausgezeichneter Mitspieler und Sänger auf der Bühne, der in den wechselnden Rollen regelrecht aufblüht."

Sebastian Kirsch, Südostschweiz, März 2017

 

„... und der zwischen Empfindsamkeit und Strahlkraft schillernde, virtuose Countertenor Caspari;“
Carsten Michels, Bündner Tagblatt, Februar 2016


„Philipp Caspari ist da spieltechnisch ein Glücksfall, bringt er mit seinem klaren Countertenor doch Verschmitztheit und willkommene Frische ins Ensemble ...“

Tom Hellat, Tagesanzeiger, Mai 2015